Zurück
no_underline.css
no_underline.css
no_underline.css
no_underline.css
Kissamos

Kissamos oder Kastelli? Welchen Namen müssen wir benutzen?
Ursprünglich hieß dieser Ort: Kastelli di Kissamos.
Weil aber viele Orte auf Kreta den gleichen Namen haben, wurde daraus langsam Kissamos.
Wie auch immer, wenn Sie sich dieser Stadt von Richtung Chania aus nähern, werden Sie auf den Straßenschildern beide Namen sehen. Praktisch, oder? Typisch griechisch!

Kissamos befindet sich auf der Nordküste, im Westen von Kreta. Es ist ein ruhiger Ort mit 5000 Einwohnern und hat einen hübschen Strand, Tavernen, Geschäfte und eine gute Atmosphäre.
Entlang der kleinen Hauptstraße finden Sie einige Tavernen. Während des Tages ist es sehr ruhig dort, doch sowie die Sonne untergeht, ist diese Strasse mit Einheimischen überfüllt, die nach der Angeberparade, nach einem Plätzchen suchen, um etwas zu trinken. (Siehe Chania, wo die Angeberparade erklärt wird)

Kissamos ist für einen Aktiv-oder auch Relaxurlaub ausgezeichnet. Von dort aus kommt man einfach nach Chania, zur Südküste der Insel und zu den Ausgrabungsstätten von Falassama und Polyrina.
Wir raten Ihnen einen Bootsausflug zur Privatinsel Gramvoussa zu unternehmen.
Ein Aufenthalt in Kissamos ist sehr angenehm, denn es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Doch vor allem bietet Kissamos Ruhe und das Gefühl mit Griechen zu sein.

www.Crete-Holidays.net
© 2019 CopyRight! Annen/Heraklion-Crete-Greece; All rights reserved.
Bitte klicken Sie auf die Miniaturansicht, um zu vergrößern.