Zurück
no_underline.css
no_underline.css
no_underline.css
no_underline.css
Chania

Chania ist die Kreisstadt des Bezirkes Chania und hat ca. 60.000 Einwohner. Es ist eine sehr lebhafte und geschäftige Stadt.
Das Chania, das es vor 10 Jahren war, gibt es nicht mehr. Seitdem sich clevere Marketingangestellte ausgedacht haben, Chania als die schönste Stadt Kretas vorzustellen, ist die wahre Schönheit dieser Stadt verschwunden.
Im Süden Chanias, in Souda, ist eine amerikanische Militärbasis stationiert. Das bringt eine Menge Gutes für die Ökonomie dieser kleinen Stadt, doch ist es nicht sehr schön Ihre Ferien dort zu verbringen, außer Sie interessieren sich für Marineschiffe.
Chania hat ein aktives Nachtleben. Es ist schön am Hafen mit den vielen Cafes und der großen Auswahl an Restaurants zu bummeln.
Aber bitte beachten Sie: Heute ist es eine Touristenstadt mit ihren Vor-und Nachteilen.
Auch zum Einkaufsbummel hat Ihnen Chania viel zu bieten. Wir empfehlen Ihnen, die Markthalle zu besuchen. Dort ist es ist wie auf einem türkischen Basar.

La Canea wie Türken Chania nennen- ist ein Ort mit vielen Variationen. Hier können Sie an der Architektur den enormen Einfluss von der türkischen und der venezianischen Besetzung sehen. Chania hat viele Sehenswürdigkeiten wie das archäologische Museum, in der früheren San Francesco Kirche, das sich in der Einkaufsstrasse Chaldion befindet. Das Marine Museum am westlichen Eingang des Hafens gibt einen guten Einblick von dem was sich im zweiten Weltkrieg in der Schlacht von Kreta abgespielt hat und von der griechischen Marine allgemein.
Der E.O.T., (das griechische Touristen-Informations-Büro) kann Sie über alle Sehenswürdigkeiten informieren. In den Sommermonaten finden in Chania viele Festivals statt. Informationen darüber sind in der ganzen Stadt durch Poster ausgehangen.

Die Strände um Chania (und Rethymnon) sind bekannt für ihre Schildkröten. Die Eier werden (immer) noch an diesen Stränden gelegt. Am Hafen oder an anderen vielbesuchten Stellen können Sie die Überwachung dieser Nester sehen.  Die Wächter sind Freiwillige. Unterstützen Sie diesen Verein und wenn Sie Glück haben, begleiten Sie ihn in der Nacht und Sie werden viel über diese Schildkröten und Ihre Gewohnheiten lernen.

Aber das Attraktivste an Chania, ist unserer Meinung nach, die so genante Angeberparade. Es ist Sitte, dass man sich nach 22.00 Uhr mit seiner Sonntagskleidung trifft und mit Freunden noch zu einem letzten Trunk geht.
Deshalb raten wir Ihnen sich einen Tisch vor 21.30 Uhr zu suchen um sich diese Parade anzuschauen. Ein sehr guter Platz hier für ist der Boulevard im südlichen Teil der Stadt, gegenüber vom Kriti Hotel. An dieser Stelle der Strasse werden sie ungefähr 5000 Stühle, Bänke und andere Sitzgelegenheiten finden. Alles ist ruhig bis 21.30 Uhr. Aber 20 Minuten später finden Sie keinen leeren Platz mehr, denn alles ist von Einheimischen besetzt.
Behalten Sie es im Nu: Die Angeberparade ist eine unbekannte griechische Attraktion. Wir sind sicher Sie werden Spaß dran haben


www.Crete-Holidays.net
© 2019 CopyRight! Annen/Heraklion-Crete-Greece; All rights reserved.
Bitte klicken Sie auf die Miniaturansicht, um zu vergrößern.